Der Tennisellenbogen – Die Maushand

Symptome

Die Beschwerden am äußeren Ellenbogenrand hat mittlerweile mehrere Bezeichnungen. Grund für die Tendinitis ist eine Überblastung der Handgelenks- und Fingerstrecker die alle an Außenseite des Ellenbogens entspringen.
Vor allem klagen die Patienten über Schmerzen an der Außenseite des Ellenbogens wenn sie gegen Widerstand die Hand strecken. Häufig können die Betroffenen nicht einmal ein Glas ohne Schmerzen heben. Typisch ist ein lokaler Druckschmerz über der Außenseite des Ellenbogen was die Tendinitis spürbar macht.

Therapie

Am Anfang der Therapie gegen die Tendinitis steht die konservative Therapie. Als Basismaßnahme sollte eine Ellnbogenbandage getragen werden. Dies ist meist nicht ausreichend.
Der Tennisellenbogen ist ein Domäne der Stosswellentherapie. Diese Therapie kann auch mit einer Injektionstherapie und Dehnungsübungen ergänzt werden.
Neue Therapien wie eine ACP-Therapie zeigen vielversprechende Ergebnisse, vor allem wenn die Standardtherapie (auch Operation) keinen Erfolg brachten.
Erst bei Veragen der konservativen Therpaie sollte eine Operation nach Hohmann, evtl. ergänzt mit einer Denervierung nach Wilhelm, erfolgen.

Weitere Themen

Kontaktieren Sie uns!

Nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular, um uns direkt und schnell Ihr Anliegen zukommen zu lassen. Ihre Anfrage wird schnellstmöglich bearbeitet.







[recaptcha]