Orthopädie

Oberflächen-EMG

Das Muskelsystem ist eines der größten und wichtigsten Funktionssysteme des Menschen. Es ist für unsere Haltung und Bewegungssteuerung von enormer Wichtigkeit. Bei Verspannungen und Muskelschwächen entstehen Schmerzen.

Mittels bipolarer Oberflächenelektroden analysiert SinfoMedEMG die Relaxations- und Kontraktionsfähigkeit der Muskulatur statisch und dynamisch. Muskuläre Dysbalancen, Verspannungen und Myogelosen sowie Kontraktions- und funktionelle Defizite werden sichtbar gemacht und über den Therapieverlauf dokumentiert.

Zur Diagnostik von Muskelfunktionszuständen kann mittels Oberflächen-EMG (Elektromyographie) eine Abklärung des Muskelruhetonus und der Muskelaktivität erfolgen. Hierzu werden bipolare Oberflächenelektroden über den zu untersuchenden Muskel aufgeklebt und die Entspannungs- und Anspannungsfunktion der Muskulatur statisch und bei Bewegung untersucht.

Wichtige Informationen erhält ihr Arzt z.B. zur Diagnostik der cranio-mandibulären Dysfunktion (CMD, siehe auch hier).

Hier wird in enger Zusammenarbeit mit speziell fortgebildeten Zahnärzten (Gnathologen) eine genaue Diagnostik der Bisslage durchgeführt. Fehlfunktionen der Bisslage können sehr häufig zu Gesichts- und Kopfschmerzen führen, ebenso zu Fehlhaltungen des ganzen Körpers.

Spezielle Anwendungsgebiete:

Allgemeine Anwendungsgebiete:

Es handelt sich bei der Oberflächen-EMG-Messung um keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse. Die Abrechnung erfolgt nach der GOÄ.

Nähere Informationen:

www.sinfomed.de

Kontaktieren Sie uns!

Nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular, um uns direkt und schnell Ihr Anliegen zukommen zu lassen. Ihre Anfrage wird schnellstmöglich bearbeitet.







[recaptcha]