Sprungelenksarthrose

Die Ursache des Verschleisses des Sprunggelenkes ist anders als bei anderen Gelenken, wie dem Knieglenks- oder Hüftgelenksverschleiss meist bekannt.
In 80% sind dies Unfallfolgen.

Symptome

Ähnlich wie bei der Arthrose anderer Gelenke sind die Beschwerden stadienabhängig.

Im Anfangsstadium treten Schmerzen im Sprungelenk nur bei Belastung auf. Die Patienten berichten über einen Anlaufschmerz.

Im mittleren Stadium werden die Schmerzen im Sprunggelenk häufiger und die Gehstrecke immer kürzer. Die Beweglichkeit reduziert sich zunehmend. Das Sprunggelenk kann nach Belastung Anschwellen und die Kniekehle kann schmerzen. Es treten zunehmend auch Schmerzen in Ruhe auf.

Im fortgeschrittenen Stadium klagen die Patienten über Dauerschmerzen die auch nachts auftreten. Eine deutlich eingeschränkte Beweglichkeit ist die Folge. Es können nur noch kurze Wegstrecken zurückgelegt werden.

Diagnostik

Unserer Spezialisten für Sprunggelenkserkrankungen können durch eine genaue Befragung des Patienten und Untersuchung des Sprungglenkes eine Einschätzung des Stadiums abgeben.
Hierfür ist auch noch eine Röntgenaufnahme des betroffenen Sprungglenkes notwendig.
Weiterführende diagnostische Untersuchungen wie z.B. eine MRT-Untersuchung können notwendig werden.

mrt-sprunggelenk11

Therapie

Konservativ

In den beginnenden Stadien können Schmerzmittel die Beschwerden deutlich lindern.
Zusätzlich kann die Therapie mit dämpfenden Einlagen und Bandagen unterstütz werden.

Wenn diese Maßnahmen nicht ausreichen empfehlen unsere orthopädischen Spezialisten eine konservative Arthrosetherapie.
Grundsätzlich empfehlen wir hier entweder die Injektion von Hyaloronsäure.
In neueren Studien hat sich aber eine neuartige biologische Therapie als effizienter erweisen. Hierbei handelt es sich um die ACP-Therapie. Einzelheiten über diese neuartige Therapie sind unter dem Punkt ACP-Therapie dargestellt.

Operative Therapie

Wenn die o.g. onservativen Therapien die Schmerzen nicht bessern konnten stehen uns verschiedene operative Maßnahmen zur Verfügung. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Punkt operative Therapie Sprungglenk.

Weitere Themen

Kontaktieren Sie uns!

Nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular, um uns direkt und schnell Ihr Anliegen zukommen zu lassen. Ihre Anfrage wird schnellstmöglich bearbeitet.







[recaptcha]