Seitenbandverletzung

Ursache

Das Kniegelenk wird vom Innenband und Außenband stabilisiert.
Am häufigsten ist das Innenband von Verletzungen betroffen. Seltener kommt es zu einer Verletzung des Außenbandes.
Bei der Innenbandverletzung kommt es zu einer Gewalteinwirkung von außen gegen den Ober- oder Unterschenkel.

Symptome

Nach dem Unfall treten Schmerzen an der Innenseite des Kniegelenkes auf. Hier können auch Schwellungen und Blutergüsse entstehen. Bei vollständigem Riss ist das Knie instabil.

Diagnose

Wichtig ist die fachliche Untersuchung durch einen erfahrenen Orthopäden.
Eine Bandverletzung wird in verschiedene Grade eingeteilt. Diese Einteilung reicht von der Zerrung des Bandes bis zum vollständigen Riss.
Anhand spezieller Untersuchungstechniken kann der erfahrene Orthopäde eine   stufenweise Diagnose stellen.

Röntgen
Ein konventionelles Röntgenbild ist zum Ausschluss eines knöchernen Bandausrisses nötig

MRT
Das MRT ist vor allem bei eingeschränkter Untersuchungsfähigkeit und zum Ausschluss von Begleitverletzungen wichtig (s. auch Meniskusriss und Kreuzbandriss)

Therapie

Isolierte Seitenbandverletzungen können meistens konservativ, also ohne Operation, behandelt werden.
Die Therapie sollte je nach Verletzungsgrad der Seitenbandverletzung individuell abgestimmt sein. Hierzu ist eine erfahrener Orthopäde wichtig. Im Orthoteam stehen Ihnen Spezialisten für Knieverletzung zur Verfügung.

Weitere Themen

Kontaktieren Sie uns!

Nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular, um uns direkt und schnell Ihr Anliegen zukommen zu lassen. Ihre Anfrage wird schnellstmöglich bearbeitet.







[recaptcha]